5% Rabatt mit Gutschein Code: SHOPSOFT24 - Office 2021 Professional Plus im Super-Sale - Nur solange Vorrat reicht - ShopSoft24: DER Software-Discounter - Unschlagbar günstig - SUPER SALES nur bei Shopsoft24
Filter
SQL Server 2012 Standard
SQL Server 2012 Standard
SQL Server 2012 Standard Edition stellt eine grundlegende Datenverwaltungs- und Business Intelligence-Datenbank bereit, auf der Abteilungen und kleinere Unternehmen ihre Anwendungen ausführen. Der Microsoft SQL Server 2012 Standard eine beliebte Datenmanagement-Anwendung von Microsoft. Die besonderen Stärken liegen im Bereich Business Intelligence und bei unternehmenskritischen Anwendungen, sowie der Einbindung einer Cloud nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Die Standardedition bietet die Wahl zwischen einer Server+CAL- und einer Core-basierten Lizenz und ist als 32- wie auch 64-Bit -Ausführung erhältlich. Die Funktionen von Microsoft SQL Server 2012 Standard im Überblick:  „AlwaysOn“: die optimierte Lösung für Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung „xVelocity“ sorgt für ein Maximum an Leistung für Abfragen und Performance Umfangreiche Sicherheits- und Verschlüsselungsmöglichkeiten Bereitstellung umfassender Service- und Supportangebote Datenermittlung und -visualisierung für Analysen und Entscheidungen Systemanforderungen: Betriebssystem Mindestens Windows 7, Microsoft Server 2008 Prozessor: Mindestens 1 GHz RAM:  Mindestens 1 GB  Festplattenspeicher: Mindestens 6 GB Grafikkarte: k.A.

259,95 €*
SQL Server 2014 Standard
SQL Server 2014 Standard
Microsoft SQL Server 2014 Standard ist eine Software, die dem Anwender eine grundlegende Datenverwaltungs- und Business Intelligence Datenbank zur Ausführung von Anwendungen zur Verfügung stellt. Das Programm wurde in der vorliegenden Version vor allem für einzelne Abteilungen und kleinere Unternehmen entwickelt. Die Datenbank unterstützt unter anderem allgemeine Entwicklungstools, für die lokale Verwendung und die Arbeit in der Cloud. Nutzer, die Microsoft SQL Server 2014 Standard kaufen, profitieren von einer effizienten und leistungsstarken Datenbankverwaltung, die minimale IT-Ressourcenbindet. Effizient arbeiten mit verschiedenen Serverkomponenten Verschiedene inkludierte Serverkomponenten sorgen in Microsoft SQL Server 2014 Standard dafür, dass der Anwender stets effizient und sicher arbeitet und sich der Verwaltungsaufwand für Datenbank-Aufgaben deutlich reduziert. Die Software enthält die folgenden Serverkomponenten: Das SQL-Server Datenbankmodul: Dieses SQL-Server Datenbankmodul stellt den Basisdienst zur Verfügung. Dieser ist notwendig für die Verarbeitung, die Speicherung sowie die Sicherung von Daten. Das Modul unterstützt unter anderem die Replikation von Daten sowie Volltextsuchen. Weiterhin profitieren Anwender, die Microsoft SQL Server 2014 Standard kaufen, innerhalb des Datenbankmoduls von Tools, die das Verwalten von relationalen und XML-Daten erlauben. Ebenfalls in diesem Modul enthalten ist ein DQS-Server (Data Quality Services). Die Analysis Services: Diese Programmkomponenten von Microsoft SQL Server 2014 Standard enthält verschiedene Tools, die dem Anwender das Erstellen und Verwalten der analytischen Onlineverarbeitung ermöglichen, auch bekannt als OLAP (Online AnalyticalProcessing). Weiterhin sind in den Analysis Services Data Mining Anwendungen enthalten. Die Reporting Services: In den Reporting Services inkludiert sind Server- und Client-Komponenten, die das Erstellen von Berichten erlauben. Diese können in Tabellenform, als Matrix, Grafik oder in Freiform erstellt werden. Darüber hinaus lassen sich diese Berichte einfach und effizient verwalten und für die weitere Bearbeitung bereitstellen. Weiterhin stell Reporting Services eine erweiterbare Plattform dar. Diese Plattform ist für die Entwicklung von Berichtsanwendungen nutzbar. Die Integration Services: Hierbei handelt es sich um eine Gruppe von grafischen Tools sowie programmierbarer Objekte. Sie dienen dem Verschieben, Transformieren und dem Kopieren von Daten aus der Datenbank. Die Arbeit des Administrators wird dadurch wesentlich erleichtert. Ebenfalls enthalten in den Integration Services ist eine DQS-Komponente. Die Master Data Services: Bei den Master Data Services (MDS) handelt es sich um die Lösung für eine effiziente und zugleich sichere Masterdatenverwaltung. MDS ermöglicht eine freie Konfigurierung und erlaubt dadurch die Verwaltung aller Domänen, also von Produkten, Kunden und Konten. MDS umfasst sowohl präzise Sicherheit als auch Transaktionen und Datenversionsverwaltung. Außerdem verwaltet MDS Hierarchien und Geschäftsregeln und enthält ein Add-in für Excel. Diesen verwendet der Anwender, um Daten noch effizienter zu verwalten. Systemanforderungen: Betriebssystem Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 Prozessor: Mindestens 1 GHz RAM:  Mindestens 1 GB  Festplattenspeicher: Mindestens 6 GB Benötigte Software: NET Framework 3.5 SP1, PowerShell 2.0 oder höher

299,95 €*
SQL Server 2016 Standard
SQL Server 2016 Standard
SQL Server 2016 Standard Edition bietet verbesserte Verfügbarkeit und Skalierbarkeit bei bis zu 24 Kernen.Mit modernen Berichten transformieren Sie Daten und liefern nutzbare Einblicke. Verwenden Sie die Open-Source-R-Integration für erweiterte Analysen. Diese Version von Microsoft SQL Server 2016 Standard wird nach Server/CALs lizenziert. Die Server/CAL Lizenzen lohnen sich, wenn Sie wenig Zugriffslizenzen benötigen und die zugreifenden Benutzer oder Devices genau bestimmen können. Serverseitig ist pro Betriebssystemumgebung (virtuell oder physikalisch) eine Lizenz notwendig, in der eine SQL Server Instanz läuft. Die Anzahl der installierten SQL Server Instanzen spielt keine Rolle. Sie können mit einer Lizenz innerhalb einer Windows Server Instanz (entspricht einer Betriebssystemumgebung) mehrere SQL Server Standard Instanzen installieren und ausführen. Der CAL-Teil beim Server/CAL Lizenzmodell funktioniert analog Exchange, SharePoint etc. Für verschiedene Anforderungen gibt es User und Device CALs. SQL Server-Technologien: Datenbankmodul Das Datenbankmodul ist der Kerndienst zum Speichern, Verarbeiten und Sichern von Daten. Das Datenbankmodul stellt kontrollierten Zugriff und schnelle Transaktionsverarbeitung bereit. So können Sie auch hohe Anforderungen von Daten verarbeitenden Anwendungen in Ihrem Unternehmen zu erfüllen. Das Datenbankmodul stellt darüber hinaus vielfältige Unterstützung für die Aufrechterhaltung hoher Verfügbarkeit bereit. R Services Microsoft R Services bietet mehrere Möglichkeiten, die beliebte Sprache R in Unternehmensworkflows integrieren. R Services (In-Database) integriert die Sprache R mit SQL Server, sodass Sie Modelle ganz leicht erstellen, neu trainieren und bewerten können, indem Sie gespeicherte Transact-SQL -Prozeduren aufrufen. Microsoft R Server bietet auf mehreren Plattformen skalierbare Unterstützung für R im Unternehmen und unterstützt Datenquellen wie z. B. Hadoop und Teradata. Data Quality Services SQL Server Data Quality Services (DQS) stellt eine wissensgesteuerte Datenbereinigungslösung bereit. DQS ermöglicht das Erstellen einer Knowledge Base und die anschließende Verwendung dieser Knowledge Base zum Durchführen der Datenkorrektur und Deduplizierung für Ihre Daten mithilfe von computerunterstützten und interaktiven Mitteln. Sie können Cloud-basierte Verweisdatendienste verwenden und eine Datenverwaltungslösung erstellen, die DQS in SQL Server Integration Services und Master Data Services integriert. Integration Services Integration Services ist eine Konstruktionsplattform für Hochleistungslösungen im Bereich Datenintegration, einschließlich Data Warehouse-Paketen zum Extrahieren, Transformieren und Laden (ETL) von Daten. Master Data Services Master Data Services ist die SQL Server -Lösung für die Masterdatenverwaltung. Eine auf Master Data Services erstellte Lösung gewährleistet, dass Berichterstellung und Analyse auf den richtigen Informationen basieren. Mit Master Data Services erstellen Sie ein zentrales Repository für Masterdaten und verwalten einen überwachungs- und sicherungsfähigen Datensatz dieser Daten, die sich im Laufe der Zeit ändern. Analysis Services Analysis Services ist eine Plattform für analytische Daten und ein Business Intelligence-Toolset für Einzelpersonen, Teams und Unternehmen. Server- und Clientdesigner unterstützen herkömmliche OLAP-Lösungen, neue Tabellenmodellierungslösungen sowie Self-Service-Funktionen für die Analyse und Zusammenarbeit mit Power Pivot, Excel und einer SharePoint Server-Umgebung. Analysis Services umfasst zudem Data Mining, damit Sie die Muster und Beziehungen erkennen können, die in großen Datenvolumen versteckt sind. Replikation Bei der Replikation handelt es sich um eine Reihe von Technologien zum Kopieren und Verteilen von Daten und Datenbankobjekten aus einer Datenbank in eine andere und das anschließende Synchronisieren der Datenbanken, um die Konsistenz der Daten sicherzustellen. Mithilfe der Replikation können Sie Daten an verschiedene Standorte, an Remotebenutzer oder mobile Benutzer über lokale Netzwerke und WANs (Wide Area Network), über DFÜ-Verbindungen, Funk-Verbindungen oder über das Internet verteilen. Reporting Services Reporting Services liefert webbasierte Berichterstellungsfunktionalität für Unternehmen, sodass Sie Berichte erstellen, die Inhalte aus einer Vielzahl von Datenquellen ziehen, Berichte in verschiedenen Formaten veröffentlichen und Abonnements und Sicherheit zentral verwalten können. MICROSOFT SQL SERVER 2016 STANDARD - SYSTEMANFORDERUNGEN Plattform Windows Unterstütztes Betriebssystem Microsoft SQL Server 2016 Prozessor x64-Prozessor: AMD Opteron, AMD Athlon 64, Intel Xeon mit Intel EM64T-Unterstützung, Intel Pentium IV mit EM64T-Unterstützung - Minimum 1,4 GHz, Empholen: 2,0 GHz oder schneller Arbeitsspeicher Minimum: 1 GB Empfehlenswert: mindestens 4 GB. Mit zunehmender Datenbankgröße sollte außerdem der Speicher erhöht werden, um eine optimale Leistung sicherzustellen. Festplattenspeicher Mindestens 6 GB verfügbarer Festplattenspeicher Grafikkarte  k.A. Soundkarte  k.A.

329,95 €*
SQL Server 2017 Standard
SQL Server 2017 Standard
SQL Server 2017 stellt einen wichtigen Schritt dar, um SQL Server zu einer Plattform zu machen, auf der Sie verschiedene Wahlmöglichkeiten haben: Wählen Sie zwischen verschiedenen Entwicklungssprachen und Datentypen, zwischen lokaler Ausführung oder Ausführung in der Cloud sowie zwischen verschiedenen Betriebssystemen, indem die Leistungsfähigkeit von SQL Server für Linux, Linux-basierte Docker-Container und Windows bereitgestellt wird.  SQL Server 2017-Datenbankmodul SQL Server-2017 umfasst viele neue Datenbankmodulfunktionen, Verbesserungen und Leistungsverbesserungen. Das Datenbankmodul ist der Kerndienst zum Speichern, Verarbeiten und Sichern von Daten. Das Datenbankmodul ermöglicht einen gesteuerten Zugriff und eine schnelle Transaktionsverarbeitung, um auch den Anforderungen der anspruchsvollsten Datenverarbeitungsanwendungen in Ihrem Unternehmen gerecht zu werden.Verwenden Sie das Datenbankmodul, um relationale Datenbanken für OLTP- (Online Transactional Processing, Onlinetransaktionsverarbeitung) oder OLAP-Daten (Online Analytical Processing, Analytische Onlineverarbeitung) zu erstellen. Dazu gehört das Erstellen von Tabellen zur Datenspeicherung und von Datenbankobjekten, wie z. B. Indizes, Sichten und gespeicherte Prozeduren, zum Anzeigen, Verwalten und Sichern von Daten. Verwenden Sie SQL Server Management Studio, um die Datenbankobjekte zu verwalten, und SQL Server Profiler, um Serverereignisse aufzuzeichnen.  Die Analysis Services Analysis Services ist ein analytisches Datenmodul in Decision Support und Business Analytics, analytischen Daten für Geschäftsberichte und Clientanwendungen wie Excel, Power BI bereitstellt, die durch das Reporting Services-Berichte und andere Daten Visualisierungstools verwendet werden. Ein typischer Workflow enthält die Erstellung eines mehrdimensionalen / tabellarischen Datenmodells und die Bereitstellung des Modells als Datenbank mit einem lokalen SQL Server Analysis Service oder Azure Analysis Service-Serverinstanz. Ebenso lässt sich die wiederkehrende Datenverarbeitung einrichten und die Berechtigungen zum Zugriff auf Daten von Endbenutzern verteilen. Wenn er abgeschlossen ist, kann Ihr semantisches Datenmodell von allen Clientanwendungen, die von Analysis Services unterstützt werden, als Datenquelle beansprucht werden. Analysis Services ist jetzt in der Cloud und als Azure-Dienst verfügbar. Azure Analysis Services unterstützt tabellarische Modelle mit dem Kompatibilitätsgrad 1200 oder höher. DirectQuery, Partitionen, Sicherheit auf Zeilenebene, Bidirektionale Beziehungen und Übersetzungen werden unterstützt.  SQL Server Integration Services Microsoft Integration Services ist eine Plattform zum Erstellen von Datenintegrations- und Datentransformationslösungen auf Unternehmensebene. Sie verwenden Integration Services, um komplexe Unternehmensprobleme durch Kopieren oder Herunterladen von Dateien, Senden von E-Mail-Nachrichten als Antwort auf Ereignisse, Aktualisieren von Data Warehouses, Bereinigen von Daten und Data Mining sowie Verwalten von SQL Server -Objekten und -Daten zu lösen. Die Pakete können alleine oder zusammen mit anderen Paketen verwendet werden, um komplexe geschäftliche Anforderungen zu erfüllen. Integration Services kann Daten aus einer Vielzahl von Quellen, z. B. XML-Datendateien, Flatfiles und relationale Datenquellen, extrahieren und transformieren und die Daten dann in ein oder mehrere Ziele laden.Integration Services enthält eine Vielzahl integrierter Tasks und Transformationen, Tools zum Erstellen von Paketen und den Integration Services -Dienst zum Ausführen und Verwalten von Paketen. Sie können die grafischen Integration Services -Tools verwenden, um Lösungen zu erstellen, ohne eine einzige Codezeile schreiben zu müssen. Oder Sie können das umfangreiche Integration Services -Objektmodell programmieren, um Pakete programmgesteuert zu erstellen und benutzerdefinierte Tasks sowie andere Paketobjekte zu codieren. Plattform: PlattformunabhängigUnterstütztes Betriebssystem: ab Windows 8, ab Windows Server 2012, Linux und mehrProzessor: mindestens x64-Prozessor mit 1,4 GHz (2,0 GHz empfohlen)Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB (4 GB empfohlen)Festplattenspeicher: 6 GBGrafikkarte: Super-VGA-Karte, Auflösung mindestens 800 x 600 px Soundkarte: k. A.

157,98 €*
SQL Server 2019 Standard
SQL Server 2019 Standard
Nutzen Sie das Angebot von SoftShop24.de -Microsoft SQL Server 2019 Standard – für eine effiziente Datenspeicherung in Ihrem Unternehmen In jedem Unternehmen fallen große Mengen an Daten an. Das betrifft beispielsweise Verkaufszahlen, Lagerbestände und Mitarbeiterdaten. Um diese schnell und zuverlässig zu erfassen, ist eine geeignete Software von großer Bedeutung. Eine Möglichkeit hierfür stellt es dar, ein Tabellenkalkulationsprogramm wie Excel zu verwenden. Das ist jedoch nur für kleinere Betriebe mit geringen Datenmengen eine sinnvolle Lösung. Auch wenn mehrere Mitarbeiter gleichzeitig auf die Informationen zugreifen müssen, kann das Probleme mit sich bringen. Deshalb ist es in der Regel sinnvoll, eine Datenbank zu verwenden, um die entsprechenden Daten zu erfassen. Das bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Beispielsweise ist auf diese Weise ein simultaner Zugriff möglich, was die Zusammenarbeit in Ihrem Betrieb stark vereinfacht. Außerdem arbeiten diese Systeme auch bei großen Datenmengen sehr effizient und sie bieten eine hervorragende Sicherheit. Wenn Sie hierfür eine passende Software benötigen, können Sie den Microsoft SQL Server 2019 Standard kaufen. Microsoft SQL Server 2019: die aktuelle Version der Software mit vielen praktischen Funktionen Der Microsoft SQL Server kommt bereits seit vielen Jahrzehnten in zahlreichen Unternehmen für das Management der Daten zum Einsatz. Die erste Version erschien bereits 1989. Seitdem hat Microsoft jedoch viele neue Ausführungen herausgegeben. Diese passen die Software nicht nur an die moderne Technik an. Darüber hinaus bringen sie immer wieder nützliche Features mit sich. Beim Microsoft SQL Server 2019 handelt es sich um die aktuelle Version dieser Software. Diese zeichnet sich insbesondere durch einen deutlich effizienteren Umgang mit Big Data aus. Beispielsweise hat der Hersteller die SQL database engine so verbessert, dass sie große Datenmengen effizienter verarbeiten kann. Außerdem wurden spezielle Big Data Clusters eingeführt. Was zeichnet die Standard-Edition aus? Wenn Sie den Microsoft SQL Server 2019 erwerben möchten, haben Sie die Auswahl aus mehreren Editionen. Welche davon die richtige für Sie ist, hängt von der Betriebsgröße, von der Ausstattung Ihres Servers und von den Datenmengen ab, die Sie bearbeiten. Die Standard-Edition ist auf kleinere und mittlere Betriebe ausgelegt – oder auf eine einzelne Abteilung in einem Großunternehmen. Hierbei bestehen gewisse Hardware-Begrenzungen. Beispielsweise können Sie diese Software auf Servern mit maximal 24 Prozessorkernen installieren und auch hinsichtlich der unterstützten Speichergröße gibt es eine Grenze. Günstige Angebote bei ShopSoft24.de Microsoft SQL Server 2019 Standard kaufen Wenn Sie den Microsoft SQL Server 2019 Standard kaufen wollen, finden Sie bei vielen Anbietern passende Lizenzen dafür. Wenn Sie Ihren Lizenzschlüssel jedoch besonders preiswert erwerben möchten, sollten Sie sich hierfür an Shopsoft24.de wenden. Wir bieten Ihnen nicht nur Software-Lizenzen zum Bestpreis an, sondern halten auch einen schnellen und praktischen Download-Service für Sie bereit. Hardwareanforderungen Die folgenden Arbeitsspeicher- und Prozessoranforderungen gelten für alle Editionen von SQL Server: Komponente Anforderung Festplatte SQL Server erfordert mindestens 6 GB verfügbaren Speicherplatz auf der Festplatte. Der erforderliche freie Festplattenspeicher ist von den installierten SQL Server-Komponenten abhängig. Überwachen SQL Server erfordert eine Super-VGA-Auflösung von mindestens 800x600. Internet Zur Nutzung des Internets ist ein Internetzugang erforderlich (möglicherweise gebührenpflichtig). Speicher * Minimum: Express-Editionen: 512 MB Alle anderen Editionen: 1 GB Empfohlen. Express-Editionen: 1 GB Alle anderen Editionen: Mindestens 4 GB. Mit zunehmender Datenbankgröße sollte außerdem der Speicher erhöht werden, um eine optimale Leistung sicherzustellen. Prozessorgeschwindigkeit: Mindestens: x64-Prozessor: 1,4 GHz Empfohlen. 2,0 GHz oder schneller Prozessortyp x64-Prozessor: AMD Opteron, AMD Athlon 64, Intel Xeon mit Intel EM64T-Unterstützung, Intel Pentium IV mit EM64T-Unterstützung

138,00 €*