5% Rabatt mit Gutschein Code: SHOPSOFT24 - Office 2021 Professional Plus im Super-Sale - Nur solange Vorrat reicht - ShopSoft24: DER Software-Discounter - Unschlagbar günstig - SUPER SALES nur bei Shopsoft24
Filter
Windows 7 Enterprise
Windows 7 Enterprise
Der Support für Windows 7 wurde am 14.01.2020 eingestellt.Nach Windows Vista ist Windows 7 Enterprise das neuere Betriebssystem von Microsoft. Dabei wurde das Betriebssystem Windows 7 Enterprise, so wie grundsätzlich alle Enterprise Editionen von Windows, auf professionelle Anwender und den Unternehmensbereich ausgerichtet. Geändert hat sich dafür so einiges: Optimierungen wurden sowohl im optischen Bereich wie der Bedienoberfläche, als auch system- und sicherheitstechnisch, wie beispielsweise mit dem überarbeiteten Windows-Explorer und dem neuen Sicherheitscenter, getroffen. Performancesteigerung und intuitive BedienungFür Microsoft ist eine benutzerfreundliche Bedienung ein Hauptanliegen und so wurde auch im Betriebssystem Windows 7 Enterprise die Benutzeroberfläche einiger Anwendungen und des Systems selber verbessert. Viele Programme, wie beispielsweise Paint und WordPad, wurden in Microsoft Windows 7 Enterprise mit einer Ribbon-Oberfläche versehen, wie sie es seit Microsoft Office 2007 üblich ist. Die aus Vista bekannte Sidebar wurde in Windows 7 Enterprise entfernt. Widgets können nun direkt auf dem Desktop beliebig platziert werden. Das Windows 7 Enterprise Betriebssystem läuft insgesamt schneller als seine Vorgängerversion, was auch auf die geringeren Systemanforderungen trotz zahlreicher Optimierungen zurückzuführen ist. Das Betriebssystem Windows 7 Enterprise bringt auch das neue DirectX 11 mit sich, welches ebenfalls für die Performancesteigerung im Bereich ""Grafik"" verantwortlich ist. Microsoft Windows 7 Enterprise unterstützt nun ebenfalls alternative Eingabegeräte wie Tablet-PCs mit diversen Funktionen wie zum Beispiel Multi-Touch. Programmneuerungen im Betriebssystem Windows 7 EnterprisePerformancesteigerungen und Oberflächenoptimierungen sind nicht die einzigen Punkte, die Ihnen mit Microsoft Windows 7 Enterprise zur Verfügung gestellt werden. Neue Programme und Features helfen Ihnen, Ihren Arbeitsfluss zu beschleunigen und leichter zu steuern:Bibliotheken: virtuelle Ordner im Windows-Explorer zur raschen DatenverwaltungWartungscenter: Neues Sicherheitscenter (Virenscanner- und Firewall-Überwachung)Sprachsteuerung und -ausgabe: Hilfestellung für Nutzer mit eingeschränkten FähigkeitenDevice Stages: Anzeige von häufigen Aktionen für externe GeräteFehleraufzeichnungsprogramm: Zur detaillierten ProblemberichtprotokollierungHeimnetzgruppen automatisch einrichtenInhalte und Programme schneller finden mit verbesserter Windows SucheSicherheit mit dem Betriebssystem Windows 7 EnterpriseDas Windows 7 Enterprise Betriebssystem ist nicht nur benutzerfreundlich und leistungsstark: Microsoft hat sich bei seiner neuen Version auch dem Thema Sicherheit mit gleich hoher Priorität gewidmet. So unterstützt es nun auch standardmäßig biometrische Authentifizierungen mittels Fingerabdrücken. Im Vergleich zu Windows Vista ist in Microsoft Windows 7 Enterprise die Benutzerkontensteuerung nun stufenweise einstellbar. Diese arbeitet ab sofort mit einer Whitelist von Systemprogrammen, welche automatisch mit Administrationsrechten versehen werden. Um eventuell kritische Anwendungen im Sicherheitslevel zu erhöhen, kann eine Blacklist der entsprechenden Programme geführt werden. Diese werden bei der Ausführung gesondert behandelt und rufen davor stets ein Bestätigungsfenster hervor. Damit Ihr System sicher bleibt, wird es mit Updates von Microsoft in Form von zertifizierten Treibern und Korrekturen immer auf dem aktuellsten Stand gehalten.Mit Windows 7 Enterprise erhalten Sie das ideale Betriebssystem für Ihr Unternehmen oder für gehobene Ansprüche im privaten Umfeld. Die erweiterten Funktionen helfen Ihnen, Ihren Computer optimal zu nutzen. WINDOWS 7 ENTERPRISE - SYSTEMANFORDERUNGEN PlattformWindows Unterstütztes Betriebssystem Windows 7 Enterprise Prozessor1-GHz-Prozessor oder höher mit 32 Bit (x86) oder 64 Bit (x64) Arbeitsspeicher1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit Festplattenspeicher16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem GrafikkarteDirectX 9 mit WDDM 1.0 oder höherem Treiber

16,99 €*
Windows 7 Home Premium
Windows 7 Home Premium
Der Support für Windows 7 wurde am 14.01.2020 eingestellt. Das bedeutet, dass keine Sicherheitsupdates mehr stattfindenEs wird empfohlen auf eine neure Version z.B. Win 10 / Win 10 umzusteigen.Mit Windows 7 Home Premium das beste auch aus älterer Hardware herausholenWindows 7 Home Premium ist die kompakteste Version des immernoch beliebtesten Betriebssystem  Windows 7. Im Vergleich zum Vorgängersystem Windows Vista bringt das Betriebssystem Windows 7 Home Premium zahlreiche Änderungen mit sich. Dazu gehören die Verbesserung der Benutzeroberfläche, neue Funktionen und Features, eine Performancesteigerung sowie Optimierungen im Sicherheitsbereich. Außerdem bietet Ihnen das Windows 7 Home Premium Betriebssystem exklusive Inhalte, wie etwa diverse Media-Programme.Einfache Bedienung und mehr LeistungDas Betriebssystem Windows 7 Home Premium erscheint mit moderner Bedienoberfläche, neuen Features und zahlreichen Optimierungen. So wurde die Benutzerfreundlichkeit des Systems erneut verbessert, indem die wichtigsten Programme, wie zum Beispiel Windows WordPad und Paint eine Ribbon-Menüleiste erhalten haben. Dadurch behalten Sie die wichtigsten Funktionen stets im Überblick und können dementsprechend effizienter arbeiten. Mit der Unterstützung alternativer Eingabemethoden bietet Ihnen Microsoft Windows 7 Home Premium auch noch hilfreiche Funktionen wie Multi-Touch, womit Sie beispielsweise in Paint per Touchscreen mit mehreren Fingern gleichzeitig zeichnen können. Im Windows 7 Home Premium Betriebssystem können Sie nun Widgets beliebig auf Ihrem Desktop platzieren und müssen sich nicht mehr auf eine Sidebar begrenzen. Neben diesen optischen Verbesserungen bietet Ihnen das Betriebssystem Windows 7 Home Premium auch noch Systemoptimierungen in Form von Leistungssteigerungen, wie mit dem neuen DirectX 11. Dieses bietet Ihrem System die nötige Grafikunterstützung, welche es etwa für aufwendigere Grafikprozesse benötigt. Allgemein ist Windows 7 Home Premium schneller als sein Vorgänger Windows Vista, obwohl die Systemanforderungen im Vergleich geringer ausfallen.Neue Programme und mehr im Betriebssystem Windows 7 Home PremiumDamit sämtliche Optimierungen im Bereich der Bedienoberfläche und Systemleistung optimal genutzt werden können, bietet Ihnen Microsoft Windows 7 Home Premium zahlreiche neue Features und Programme an:Fehleraufzeichnungsprogramm: Protokollierung von ProblemberichtenNeues Sicherheitscenter: Überwachung von Firewall- und Virenscanner-StatusDevice Stages: Verbesserte Verwaltung externer GeräteVirtuelle Ordner im Explorer: Sogenannte ""Bibliotheken"" für schnellen DatenzugangSprachsteuerung und Sprachausgabe: Anwendungsunterstützung für Nutzer mit eingeschränkten FähigkeitenVerbesserte Taskleiste und VorschauoptionenSchneller navigieren mit verbesserter Windows SucheGanz einfach Heimnetzwerke erstellenTouch UnterstützungUnnötige Taskleisten- und Explorer-Funktionen wurden zu Optimierungszwecken aus dem Betriebssystem Windows 7 Home Premium entfernt. Dafür erhalten Sie speziell mit Windows 7 Home Premium neue Funktionen und Programme wie die Unterstützung von HDTV oder das Beschreiben und Abspielen von DVDs. Auch sind in Microsoft Windows 7 Home Premium das Windows Media Center, der Windows Media Player und einige Spiele enthalten.Sicheres Heimsystem mit Windows 7 Home PremiumDas Windows 7 Home Premium Betriebssystem bietet Ihnen die Möglichkeit, biometrische Authentifizierungen zu nutzen. Dieses Feature kann entweder zur Anmeldung, zur Rechteerhöhung für Benutzer oder für den Zugang zum Betriebssystem im Allgemeinen verwendet werden. Dadurch ist das Windows 7 Home Premium Betriebssystem exklusiv für Sie zugänglich und somit sehr sicher. Systemprogramme in Microsoft Windows 7 Home Premium werden nun in einer Whitelist geführt, wodurch diese bei der Ausführung automatisch administrative Rechte erhalten und eine weitere Bestätigung nicht mehr nötig ist. Das Windows 7 Home Premium Betriebssystem wird außerdem durch Updates aktuell und somit für Sie sicher gehalten. WINDOWS 7 HOME PREMIUM - SYSTEMANFORDERUNGEN  PlattformWindows Unterstütztes BetriebssystemWindows 7 Home Premium Prozessor1-GHz-Prozessor oder höher mit 32 Bit (x86) oder 64 Bit (x64) Arbeitsspeicher1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit Festplattenspeicher16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem GrafikkarteDirectX 9 mit WDDM 1.0 oder höherem Treiber Soundkartek.A.

12,99 €*
Windows 7 Professional
Windows 7 Professional
Der Support für Windows 7 wurde am 14.01.2020 eingestellt.Nach Windows Vista ist Windows 7 Professional das neuere Betriebssystem von Microsoft. Dabei wurde das Betriebssystem Windows 7 Professional, so wie grundsätzlich alle Professional-Editionen von Windows, auf professionelle Anwender und den Unternehmensbereich ausgerichtet. Geändert hat sich dafür so einiges: Optimierungen wurden sowohl im optischen Bereich wie der Bedienoberfläche, als auch system- und sicherheitstechnisch, wie beispielsweise mit dem überarbeiteten Windows-Explorer und dem neuen Sicherheitscenter, getroffen. Performancesteigerung und intuitive BedienungFür Microsoft ist eine benutzerfreundliche Bedienung ein Hauptanliegen und so wurde auch im Betriebssystem Windows 7 Professional die Benutzeroberfläche einiger Anwendungen und des Systems selber verbessert. Viele Programme, wie beispielsweise Paint und WordPad, wurden in Microsoft Windows 7 Professional mit einer Ribbon-Oberfläche versehen, wie sie es seit Microsoft Office 2007 üblich ist. Die aus Vista bekannte Sidebar wurde in Windows 7 Professional entfernt. Widgets können nun direkt auf dem Desktop beliebig platziert werden. Das Windows 7 Professional Betriebssystem läuft insgesamt schneller als seine Vorgängerversion, was auch auf die geringeren Systemanforderungen trotz zahlreicher Optimierungen zurückzuführen ist. Das Betriebssystem Windows 7 Professional bringt auch das neue DirectX 11 mit sich, welches ebenfalls für die Performancesteigerung im Bereich ""Grafik"" verantwortlich ist. Microsoft Windows 7 Professional unterstützt nun ebenfalls alternative Eingabegeräte wie Tablet-PCs mit diversen Funktionen wie zum Beispiel Multi-Touch. Programmneuerungen im Betriebssystem Windows 7 ProfessionalPerformancesteigerungen und Oberflächenoptimierungen sind nicht die einzigen Punkte, die Ihnen mit Microsoft Windows 7 Professional zur Verfügung gestellt werden. Neue Programme und Features helfen Ihnen, Ihren Arbeitsfluss zu beschleunigen und leichter zu steuern:Bibliotheken: virtuelle Ordner im Windows-Explorer zur raschen DatenverwaltungWartungscenter: Neues Sicherheitscenter (Virenscanner- und Firewall-Überwachung)Sprachsteuerung und -ausgabe: Hilfestellung für Nutzer mit eingeschränkten FähigkeitenDevice Stages: Anzeige von häufigen Aktionen für externe GeräteFehleraufzeichnungsprogramm: Zur detaillierten ProblemberichtprotokollierungHeimnetzgruppen automatisch einrichtenInhalte und Programme schneller finden mit verbesserter Windows SucheSicherheit mit dem Betriebssystem Windows 7 ProfessionalDas Windows 7 Professional Betriebssystem ist nicht nur benutzerfreundlich und leistungsstark: Microsoft hat sich bei seiner neuen Version auch dem Thema Sicherheit mit gleich hoher Priorität gewidmet. So unterstützt es nun auch standardmäßig biometrische Authentifizierungen mittels Fingerabdrücken. Im Vergleich zu Windows Vista ist in Microsoft Windows 7 Professional die Benutzerkontensteuerung nun stufenweise einstellbar. Diese arbeitet ab sofort mit einer Whitelist von Systemprogrammen, welche automatisch mit Administrationsrechten versehen werden. Um eventuell kritische Anwendungen im Sicherheitslevel zu erhöhen, kann eine Blacklist der entsprechenden Programme geführt werden. Diese werden bei der Ausführung gesondert behandelt und rufen davor stets ein Bestätigungsfenster hervor. Damit Ihr System sicher bleibt, wird es mit Updates von Microsoft in Form von zertifizierten Treibern und Korrekturen immer auf dem aktuellsten Stand gehalten.Mit Windows 7 Professional erhalten Sie das ideale Betriebssystem für Ihr Unternehmen oder für gehobene Ansprüche im privaten Umfeld. Die erweiterten Funktionen helfen Ihnen, Ihren Computer optimal zu nutzen. WINDOWS 7 PROFESSIONAL - SYSTEMANFORDERUNGEN PlattformWindows Unterstütztes BetriebssystemWindows 7 Professional Prozessor1-GHz-Prozessor oder höher mit 32 Bit (x86) oder 64 Bit (x64) Arbeitsspeicher1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit Festplattenspeicher16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem GrafikkarteDirectX 9 mit WDDM 1.0 oder höherem Treiber

29,99 €*
Windows 7 Ultimate
Windows 7 Ultimate
Bestellen Sie jetzt und erhalten Sie ihren Aktivierungscode + sicheren Downloadlink und eine umfangreiche Installationsanleitung innerhalb weniger Minuten per Mail. Bei Fragen oder Problem steht Ihnen unser kompetenter Support stets zur Verfügung.  Der Support für Windows 7 wurde am 14.01.2020 eingestellt.Das bedeutet, dass keine sicherheitsrelevanten Updates mehr stattfinden.Der Umstieg auf eine neurere Windows Version z.B. Win 10/11 wird empfohlen. Mit Windows 7 Ultimate erhalten Sie die effektivste und umfangreichste Version von Windows 7. Das Betriebssystem wurde so entwickelt, dass es vor allem Kleinunternehmen und professionellen Anwendern eine optimale Unterstützung bietet. Sie erhalte mit dem Betriebssystem Windows 7 Ultimate nicht nur Optimierungen im optischen Bereich wie der Bedienoberfläche und viele neue Funktionen für professionelle Ansprüche, sondern auch noch das vollständige Paket an möglichen Grundprogrammen und Features. Übersichtliche Benutzeroberfläche und optimierte Leistung Das Betriebssystem Windows 7 Ultimate bietet Ihnen eine neue und benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Dazu gehören einige allgemeine optische Verbesserungen,  welche sich teils über alle Anwendungen des Betriebssystems ziehen. Als Beispiel ist hier die Entfernung der Sidebar aus der Vorgängerversion Windows Vista zu nennen. Widgets können so im Betriebssystem Windows 7 Ultimate beliebig auf dem gesamten Desktop verteilt werden, wodurch sie nicht mehr durch eine Seitenleiste in ihrer Position eingeschränkt werden. Dadurch können Sie sich Ihren individuellen Arbeitsplatz gestalten und haben alle wichtigen Programme und Anwendungen direkt zur Hand. Zusätzlich wurden in Windows 7 Ultimate grundlegende Programme wie Paint und WordPad mit einer Ribbon-Menüleiste ausgestattet. Die seit Microsoft Office 2007 bekannte Menüoberfläche bietet Ihnen auch in Windows 7 Ultimate die wichtigsten Funktionen übersichtlich zur Auswahl an. Systemtechnische Optimierungen in Win 7 Ultimate, wie die verbesserte Verwaltung externer Geräte oder die Einführung des neuen DirectX 11, bieten Ihnen ein leistungsstarkes System. Letztere Verbesserung ist für eine optimale Grafikunterstützung verantwortlich und beschleunigt in Windows Ultimate 7 aufwendige Grafikprozesse für Sie. Auch unterstützt Microsoft Windows 7 Ultimate nun alternative Eingabegeräte wie Tablets und dazugehörige Features wie Multi-Touch. Damit können Sie im Betriebssystem Windows 7 Ultimate diverse Programme mit mehreren Fingern gleichzeitig bedienen. Die Systemanforderungen von Win 7 Ultimate fallen im Vergleich zum Vorgänger Windows Vista trotz zahlreicher Neuerungen geringer aus, was den Optimierungsprozess eindeutig bestätigt.  Alle wichtigen Neuerungen in Win 7 Ultimate  Ein optisch und vor allem systemtechnisch derart optimiertes System wie Microsoft Windows 7 Ultimate verfügt natürlich auch über zahlreiche neue Features und Programme. Das Betriebssystem Windows 7 Ultimate unterstützt Sie dank dieser Verbesserungen ideal in Ihrer Arbeit am Computer: Device Stages: Bessere Verwaltung externer Geräte "Bibliotheken": Wichtigste Dokumentenordner übersichtlich im Explorer Neues Sicherheitscenter: "Wartungscenter" zur Überwachung von Firewall und Virenscanner Sprachausgabe und -steuerung: Bedienunterstützung für Nutzer mit eingeschränkten Fähigkeiten Sprunglisten: Schnell auf Daten und Programme zugreifen Location Aware Printing Remote Desktop Host Erweiterte Funktionen Überflüssige Features wurden zu Optimierungszwecken aus Windows Ultimate 7 entfernt. Speziell ab der Professional-Version wurden dafür in Win 7 Ultimate neue Funktionen hinzugefügt. Dazu gehören die Unterstützung von Windows Server Domains und der XP-Modus, mit welchem Sie auch ältere Programme ausführen können. Zudem enthält das Betriebssystem dank der erweiterten Ausführungsform auch noch exklusiv das Festplattenverschlüsselungsprogramm "BitLocker". Auch das Feature, von virtuellen Festplatten im VHD-Format zu starten, ist in Microsoft Windows 7 Ultimate impliziert. Die Systemsprache ist jederzeit änderbar.  Sicheres Betriebssystem Windows 7 Ultimate In puncto Sicherheit wurden in Microsoft Windows 7 Ultimate ebenfalls Optimierungen durchgeführt. Dazu bietet Microsoft Windows 7 Ultimate nun standardmäßig auch biometrische Authentifizierungen an. Mit Hilfe dieses neuen Features können Sie sich per Fingerabdruck anmelden oder beispielsweise Rechteerhöhungen an Benutzer erteilen. Microsoft Windows 7 Ultimate arbeitet nun auch mit einer sogenannten "Whitelist" für zum Beispiel Systemprogramme, für welche keine weitere Bestätigung bei einer Ausführung benötigt wird. Mit Hilfe einer sogenannten "Blacklist" lassen sich in Windows Ultimate 7 Programme erfassen, welche bei ihrer Ausführung gesondert behandelt werden sollen. Damit behalten Sie in Win 7 Ultimate die Kontrolle auch über eher kritische Programme zu. WINDOWS 7 ULTIMATE - SYSTEMANFORDERUNGEN PlattformWindows Unterstütztes BetriebssystemWindows 7 Ultimate Prozessor1-GHz-Prozessor oder höher mit 32 Bit (x86) oder 64 Bit (x64) Arbeitsspeicher1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit Festplattenspeicher16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem GrafikkarteDirectX 9 mit WDDM 1.0 oder höherem Treiber

19,99 €*